de Language

Solar Do Castelo - Boutiquehotel im historischen Zentrum Lissabons

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde innerhalb der Burgmauern von São Jorge ein Herrenhaus gebaut, und zwar dort, wo sich zuvor die Küchen des Alcáçova-Schlösschens befanden. Daher wird das Hotel manchmal als "Küchenschlösschen" bezeichent.

Das Hotel besteht aus zwei Etagen und dem Dachgeschoss und verfügt über einen Innenhof und einen schönen Garten. Zudem wurden einige Überreste aus dem Mittelalter bewahrt, darunter eine Zisterne, die früher zu den Nebengebäuden des Herrenhauses gehörte.

 

Elemente der traditionellen portugiesischen Architektur ( Pombal- Stil), wie die nüchternen Fensterrahmen und das Haupttor, bilden einen Kontrast zur ausgefallenen Gestaltung der Mauer, die sich an das Tor der Hauptfassade anschließt. Dort ist auch das wahrscheinliche Baujahr zu lesen: 1765.

Das historisch bedeutende Herrenhaus ist heute ein First-Class-Hotel mit dem Namen "Solar Do Castelo"